Artikel aus der aktuellen Ausgabe

Sony World Photography Awards 2014

Mit 139.554 Fotos aus 166 Ländern weltweit hat die Zahl der bei den Sony World Photography Awards eingereichten Fotos einen neuen Rekord erreicht. Es ist die höchste Zahl von Beiträgen in der siebenjährigen Geschichte des Wettbewerbs. Daraus haben die Juroren eine Shortlist mit vielfältigen Bildern aus den letzten zwölf Monaten ausgewählt, darunter 13 deutsche Fotografen.

weiterlesen


Was wollen Art Buyer?
Insides aus Werbeagenturen

Eine Zauberformel, um einen Portfolio-Termin in einer Agentur zu bekommen, gibt es nicht. Besonders wenn man sich vor Augen hält, dass Art Buyer an manchen Tagen bis zu 70 Initiativbewerbungen oder Newsletter von Fotografen und anderen visuellen Dienstleistern erhalten. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich als Fotograf positiv hervorheben – und das beginnt mit einer klugen Akquisition. Denn wer hier nichts falsch macht, der macht schon einmal eine Menge richtig!

weiterlesen


Filmende Fotografen
Letzte Rettung Video?

Die Preise für Auftragsfotografie sinken stetig, gut wer sich neue Geschäftsfelder erschließen kann. Noch nie war es vermeintlich so einfach, neben dem Job des Fotografen auch noch den des Filmers zu machen. Mit Kamera und Objektiven sind ja bereits die kostspieligsten Ausrüstungsgegenstände angeschafft und mit Licht und Bildgestaltung kennt sich der Fotograf ja eh aus. Warum also noch warten – Video ist nicht zuletzt aufgrund der Verbreitung im Internet zeitgemäß. Oder ist das Bewegtbild doch eher aufgrund der unüberschaubaren Folgekosten für Rigg, Follow Fokus und Co. ein kostspieliges und extrem zeitaufwändiges Unterfangen, das weitab jeglicher Rendite liegt und den Fotografen auf der kreativen wie praktischen Seite überfordert?

weiterlesen


>Canon Profifoto Förderpreis>
Emine Ercihan: Food Waste

Emine Ercihan wurde für ihr Projekt „Food Waste“ zum Thema Lebensmittelverschwendung mit dem >Canon Profifoto Förderpreis< ausgezeichnet. „Sowohl im privaten Haushalt als auch in den Produktions- und Lieferketten von Lebensmitteln wird Nahrung täglich in großen Massen entsorgt“, so die Studentin an der FH Dortmund.

weiterlesen


Filmen mit der digitalen Spiegelreflex
Bilder bewegen

Videofähige Spiegelreflexkameras haben schon längst Einzug in den Alltag vieler Filmemacher gehalten – auch bei Alexander Altmann. Der Fachautor der Edition ProfiFoto erklärt alle Phasen des Drehs anhand eines Kurzfilm-Beispiels, angefangen bei der Idee über Storyboard, Dreh und Schnitt bis hin zur Präsentation des eigenen Werkes. Dieses Buch aus dem MITP-Verlag ist nicht nur ein praktischer Leitfaden für Fotografen, die die Videofähigkeiten ihrer Spiegelreflexkamera nutzen wollen, sondern auch für Videofilmer, die von den neuen kreativen Gestaltungsmöglichkeiten profitieren.

weiterlesen

 

 


Unlimited Filters
Kreativ Filtern

Mit Unlimited Filters lassen sich individuelle Looks für Fotos und Videos in nur wenigen Schritten sowohl kreieren als auch anwenden. Unlimited Filters fungiert aber nicht nur als kreative Filterwerkstatt, sondern auch als zentrale Sammelstelle der eigenen Lieblingsfilter aus anderen Programmen und Apps. Der Clou: Die in Unlimited Filters erstellten oder gesammelten Filter können als Look up Tables (LUT) in andere Bildbearbeitungs- und Videoschnittprogramme wie Photoshop, Final Cut, After Effects oder Premiere exportiert werden.

weiterlesen

 

 

ProfiFoto Ausgabe 4/14

  • Hasselblad H5D-50C
  • Im Test: Fujifilm X-T1 und Nikon D610
  • Extra: Filmen mit Systemkameras
  • World Press Photo - Die besten Pressefotos 2013
  • Sony World Photography Awards 2014
  • Emine Ercihan: Food Waste - Canon Profifoto Förderpreis
  • u.v.m.

» E-Reader
» Artikel der aktuellen Ausgabe
» Inhaltsverzeichnis (pdf)

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Facebook

CPFP iPhone App

Die Gewinnerarbeiten des Canon Profifoto Förderpreises zum virtuellen Durchblättern auf dem iPhone. Jetzt kostenlos bei iTunes verfügbar!