DxO Optics Pro v8.1.1

300 neue optische DxO Module

18.12.2012

DxO gibt die Verfügbarkeit der Referenz-Bildbearbeitungssoftware Optics Pro in Version 8.1.1 bekannt. Mit diesem Update unterstützt DxO Optics Pro 8 jetzt die Sony SLT-A99, die Pentax K-5 II und K-5 IIs sowie die Canon EOS M.

Das Update profitiert außerdem von der kontinuierlichen Entwicklung optischer DxO Module. So sind mehr als 300 neue Kamera-Objektiv Kombinationen zur Bibliothek hinzugekommen und die Software unterstützt weitere Objektive von Canon, Konica Minolta, Panasonic, Pentax, Samyang, Sigma, Tamron, Tokina und Zeiss für Kameras von Canon, Fuji, Nikon, Olympus, Panasonic, Pentax, Samsung, und Sony. DxO Optics Pro 8 Standard Edition ist bis 25. Dezember 2012 für 99 statt 149 Euro und DxO Optics Pro 8 Elite Edition für 199 statt 299 Euro erhältlich. Dieses Update ist für alle Anwender der Version DxO Optics Pro 8, kostenlos, sowie für alle Fotografen, die nach dem 1. September 2012 eine Lizenz von DxO Optics Pro 7 erworben haben. Alle anderen Kunden erhalten für Ihr Upgrade direkt in Ihrem Kundenkonto bis 25.Dezember 2012 einen Sonderpreis.

Link: http://www.dxo.com

zurück zur Übersicht



Neueste Kommentare zum Artikel:
300 neue optische DxO Module

Aktuelle Diskussionsbeiträge (insgesamt: 0)

ProfiFoto Ausgabe 11/14

  • Alpa, Hasselblad, Mamiya Leaf & Phase One - Neues vom Mittelformat
  • Leica M-A
  • Fujifilm X100t
  • Benjamin Gutheil: Yolo - Canon Profifoto Förderpreis
  • Getty Images: Prestige
  • Per-Anders Pettersson: Rainbow Transit
  • Spezial: Canon EOS System
  • u.v.m.

» E-Reader
» Artikel der aktuellen Ausgabe
» Inhaltsverzeichnis (pdf)

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Facebook

CPFP iPhone App

Die Gewinnerarbeiten des Canon Profifoto Förderpreises zum virtuellen Durchblättern auf dem iPhone. Jetzt kostenlos bei iTunes verfügbar!