Neuer Standort

C/O Berlin zieht ins Amerika Haus

18.12.2012

Nach über zwei Jahren Suche hat C/O Berlin mit dem Amerika Haus in Berlin-Charlottenburg einen neuen Standort gefunden.

Die BIM - Berliner Immobilienmanagement GmbH und C/O Berlin haben sich über die Nutzung des Gebäudes für die kommenden 16 Jahre vertraglich geeinigt. Als zweiter Mieter zieht die Berliner Landeszentrale für politische Bildung in die landeseigene Immobilie ein. Diese Entscheidung sichert die langfristige Existenz des Ausstellungshauses. Die Hoffnung auf einen dauerhaften Verbleib im Postfuhramt hatte sich nach dem Verkauf an die israelische Investorengruppe ELAD im Juli 2010 zerschlagen. C/O Berlin hatte intensiv nach tragfähigen Alternativen gesucht und über 70 Gebäude geprüft, die das Potential für einen eigenen, dauerhaften Standort haben. Auch der geplante Umzug der Galerie in die Atelierhäuser im Monbijoupark ist im August geplatzt. Der Grund sei ein behördliches Schreiben, aus dem hervorgehe, dass die Grünfläche nicht für das neue Bauprojekt umgewidmet werden könne. Der Einzug von C/O Berlin in das Amerika Haus ist jetzt für Herbst 2013 geplant. Mit seiner zentralen Lage und großen Ausstellungräumen entspricht es perfekt dem Anforderungsprofil von C/O Berlin. Mit dem Wechsel von Mitte nach Charlottenburg wird C/O Berlin zusammen mit dem Museum für Fotografie und der Helmut Newton Stiftung einen in Deutschland einzigartigen Kultur-Cluster für Fotografie bilden.

Link: www.co-berlin.com

zurück zur Übersicht



Neueste Kommentare zum Artikel:
C/O Berlin zieht ins Amerika Haus

Aktuelle Diskussionsbeiträge (insgesamt: 0)

ProfiFoto Ausgabe 7-8/14

  • Phase One - Aufnahmevielfalt
  • Pentax 645Z - Mittelformat neu definiert
  • Test: Panasonic Lumix DMC GH4
  • Best Ad Photographers - Life
  • Sarah Pabst: La Ultima Mirada - Canon Profifoto Förderpreis
  • Daniel Josefsohn: Ohne Unterschrift nix wert
  • Spezial: TIPA Awards - die Fotoprodukte des Jahres
  • u.v.m.

» E-Reader
» Artikel der aktuellen Ausgabe
» Inhaltsverzeichnis (pdf)

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Facebook

CPFP iPhone App

Die Gewinnerarbeiten des Canon Profifoto Förderpreises zum virtuellen Durchblättern auf dem iPhone. Jetzt kostenlos bei iTunes verfügbar!