Unified Color Technologies

HDR Express

18.03.2011

Eine High Dynamic Range (HDR) Bildbearbeitungssoftware für Einsteiger in die HDR-Fotografie bietet Unified Color Technologies mit HDR Express an.

Mit Beyond RGB hat Unified Color Technologies eine patentierte Farb-Technologie entwickelt, um die Überwindung der bisher in der Bildbearbeitung bekannten Farbräume zu ermöglichen. Jetzt bringt das Unternehmen mit HDR Express ergänzend zu ihren HDR-Produkten für professionelle Fotografen eine weitere HDR-Software für Einsteiger und Profis, die ihre Arbeitsabläufe vereinfachen wollen heraus.
Die Vereinfachung der HDR Bildbearbeitungsprozesse findet in HDR Express durch die Automatisierung einiger Phasen, wie dem „tone mapping“ und der „halo Reduzierung“ statt. Daraus resultieren sehr geradlinige und einfach zu folgende Arbeitsabläufe. In der vereinfachten Benutzeransicht wird nach dem Import der unterschiedlich belichteten Motive, die man für den HDR Prozess benötigt, eine animierte Vorschau des HDR Bildes geboten. Weiterhin findet man fünf „tone mapping“ Voreinstellungen vor, die jeweils für Überbelichtungs-, Mittelwert oder Schatten-Wiedergabe optimiert wurden. Des Weiteren steht eine umfassende Auswahl an Einstellreglern, u.a. für Kontrast, Helligkeit, Schatten, Sättigung und Weißabgleich zur Verfügung. Wie bei allen Unified Color Produkten, sind während des Bearbeitungsprozesses die Ergebnisse direkt zu sehen. Zur Bearbeitung von HDR Effekten in Einzelbildern oder bei der Steigerung der Dynamik durch Zusammenführen mehrerer Bilder akzeptiert HDR Express JPEG, TIFF und die RAW Formate der führenden Anbieter. Abgespeichert werden die Ergebnisse dann in JPEG, 8bit und 16bit TIFF oder - um die volle dynamische Bandbreite des HDR Bildes zu erhalten – in Unified Colors eigenem 32bit BEF Format.
Systemvoraussetzungen für PC: Windows XP, Windows Vista (hier wird die 64bit Windows Version für Bilder über 20MB empfohlen). Unified Color empfiehlt den Einsatz eines Quad-Core Prozessors. Minimum 2GB RAM, besser 3GB.
Apple: Intel Macintosh 2,5 GHz Dual Core CPU mit 2GB Minimum RAM (4GB wird empfohlen). Mac OS 10.5.8 (Leopard) oder Mac OS 10.6.4 (Snow Leopard).
Neben HDR Express werden in Kürze auch die Profi-Programme HDR Expose und 32Float in deutscher Sprache über den Online-Shop auf der neuen deutschsprachigen Website zu beziehen sein. Alle Programme stehen vorab 15 Tage zum kostenlosen Test zur Verfügung. HDR Express steht als Download für 89 Euro, HDR Expose für 135 Euro und 32Float für 79 Euro auf der deutschen Website von Unified Color unter www.unifiedcolor.de zum Download bereit.

zurück zur Übersicht


Diesen Artikel:   

ProfiFoto Ausgabe 9/14

  • Nikon D810 - Summa summarum
  • Hasselblad - V wie Vintage
  • Adobe Cloud Update 2014
  • Walker Evans: Ein Lebenswerk
  • Raffaele Horstmann: code against code - Canon Profifoto Förderpreis
  • Stefan Bogner: Curves
  • Extra: 175 Jahre Fotografie
  • u.v.m.

» E-Reader
» Artikel der aktuellen Ausgabe
» Inhaltsverzeichnis (pdf)

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Facebook

CPFP iPhone App

Die Gewinnerarbeiten des Canon Profifoto Förderpreises zum virtuellen Durchblättern auf dem iPhone. Jetzt kostenlos bei iTunes verfügbar!