Win Labuda

Reise zum Anfang der Zeit

20.12.2012

Die vier Serien in Win Labudas „Reise zum Anfang der Zeit“ sind über einen Zeitraum von fünfzig Jahren entstanden.

Mit „Zeit und Fortschritt“ ließe sich Labudas Fotobuch auch überschreiben. Darin greift er vier markante Entwicklungsphasen der Erd- und Menschheitsgeschichte auf und zeigt dazu seine symbolisch aufgefassten Bilder. Die vier Serien zeigen den Menschen von heute, die Kommunikation durch Zeichen und Bilder an Mauern, die ersten sakralen Architekturen und schließlich den Anfang der Zeit, als es nur Himmel und Meer gab. Dabei knüpft er an das jeweilige Werk bekannter Fotografen wie Cartier-Bresson, Brassaï, Caponigro und Sugimoto an und interpretiert deren Arbeiten auf neue Weise. In einem ausführlichen Essay erläutert Labuda seine Gedanken im Sinne eines Beitrags der Fotografie zum Konzept einer „Metaphysik des Fortschritts“. Ludger Derenthal schreibt als Einführung ein bereicherndes Vorwort, in dem er Labudas fotografischen Ansatz kommentiert. Verlag Kettler, 160 Seiten, 64 Abb., 45 Euro, gebunden, Deutsch, ISBN 978-3-86206-135-8.

Link: www.verlag-kettler.de

zurück zur Übersicht



Neueste Kommentare zum Artikel:
Reise zum Anfang der Zeit

Aktuelle Diskussionsbeiträge (insgesamt: 0)

ProfiFoto Ausgabe 10/14

  • Leica S (Typ 007) & M-P
  • Canon EOS 7D Mark II
  • Panasonic Lumix GM5
  • Karolin Klüppel -Canon Profifoto Förderpreis
  • Visual Leader 2014
  • Sonia Szóstak - Longboards, tattoos and a journey to Marsv
  • Spezial: Samsung NX-System
  • u.v.m.

» E-Reader
» Artikel der aktuellen Ausgabe
» Inhaltsverzeichnis (pdf)

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Facebook

CPFP iPhone App

Die Gewinnerarbeiten des Canon Profifoto Förderpreises zum virtuellen Durchblättern auf dem iPhone. Jetzt kostenlos bei iTunes verfügbar!