CPFP Preisträger Pavel Volkov

Between here and there

25. Mai 2016 

Der junge, russische Fotograf Pavel Volkow wurde für sein Fotoprojekt „Between here and there“ mit dem >Canon Profifoto Förderpreis< 16/1 ausgezeichnet. Seine Reportage zeigt das Leben illegaler Migranten in seiner Heimat.Bundle

Pavel Volkov: „Ich will das Leben von Menschen dokumentieren, die sich jenseits der Legalität im Land aufhalten und ständig von Abschiebung bedroht sind. Meine Bilder entstanden während Polizei Razzien und in illegalen Wohnungen. Viele dieser Menschen können sich keine normalen Wohnungen mieten, weil ihnen eine Arbeitserlaubnis fehlt. Also leben sie in Kellern und verlassenen Häusern. Dort führen sie ein Leben jenseits der häufig fremdenfeindlichen, russischen Gesellschaft. Geschäftemacher profitieren von ihrem Elend, indem sie Wohnraum in Gewerbegebieten am Rande der Städte teuer an Flüchtlinge vermieten. Wer bei einer Polizei Razzia aufgegriffen wird, wird häufig deportiert.“

Dieses Portfolio ist in ProfiFoto 6/16 zu finden.






Vorheriger Artikel
EpsonDruckerfarmen im Kommen
Nächster Artikel
Erfolg als Fotograf – die Kolumne von Silke GüldnerKarriereplanung für Nachwuchs-Fotografen





Mehr zum Thema
Druckerfarmen im Kommen Der Aufbau von Druckerfarmen wird für Druckdienstleister immer interessanter. Die Zuverlässigkeit und Qualität moderner...
Lade...